Praxis für Naturheilkunde und Alternativmedizin
Klassische Akupunktur

Die Akupunktur ist mit Sicherheit das bekannteste Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Die ältesten Aufzeichnungen sind auf 200 Jahre vor Christus datiert. Man geht davon aus, daß in den Meridianbahnen unsere Lebensenergie fließt. Die Meridiane sind über den gesamten Körper verteilt - wie das Nerven- und Gefäßsystem. Es werden 360 Haupt-Akupunkturpunkte und viele weitere Zusatzpunkte beschrieben, die hauptsächlich auf den Meridianen liegen.

Jeder Akupunkturpunkt ist dabei einem Organsystem zugeordnet und stellt quasi den Zugang zu den inneren Organen bzw. tiefer liegenden Zonen im Körper dar. Durch das Einstechen von dünnen Nadeln in ausgewählte, auf die Beschwerden angepasste Punkte, will man das energetische Körrpersystem regulieren. Werden Energieblockaden gelöst, kann das Leben wieder fließen... Die Beschwerden haben die Möglichkeit zu verschwinden.

Bei einer Sitzung kommen nur wenige Nadeln zur Anwendung. Eine Sitzung dauert ca. 45 - 60 Min. Da die Akupunktur einen Ausgleich in allen Systemen des Körpers bewirkt, kann sie bei fast allen Krankheiten angewendet werden. Am häufigsten wird sie jedoch in der

  • Schmerztherapie (akut und chronisch)
  • bei Allergien
  • und häufig wiederkehrenden Infekten

angewandt. Wann hilft sie noch?

  • Augenerkrankungen (z. B. Entzündungen, Makuladegeneration, ...)
  • Bronchial- und Lungenerkrankungen (z. B. Asthma, ...)
  • Gynäkologische Erkrankungen (z. B. Wechseljahrsbeschwerden, Kinderwunsch, Geburtsvorbereitung, ...)
  • Hauterkrankungen (z. B. Neurodermitis, Psoriasis, Ekzeme, ...)
  • Herz-Kreislauferkrankungen (z. B. Bluthochdruck, Herzrythmusstörungen, ...)
  • HNO-Erkrankungen (z. B. Tinnitus, chronische Entzündungen, ...)
  • Magen-Darm-Erkrankungen (z. B. Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Reizdarm, ...)
  • Neurologische Erkrankungen (z. B. Migräne, Folgen von Schlaganfall, ...)
  • Orthopädische Erkrankungen (z. B. Arthritis, Hexenschuß, ...)
  • Psychische Erkrankungen (z. B. Depressionen, Nikotinsucht...)
  • Urologische Erkrankungen (z. B. Bettnässen, ...)

Besonders möchte ich die Möglichkeit der Raucherentwöhnung hervorheben. Hierfür sind 5 - 6 Sitzungen nötig.

Übrigens: Die moderne Wissenschaft hat die - früher umstrittene - Existenz der Akupunkturpunkte inzwischen umfänglich bestätigt.